Ich gegen das Erwachsenenleben
 



Ich gegen das Erwachsenenleben
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
    subwaywallprophet
    - mehr Freunde


https://myblog.de/lily-low

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ohne jede Hemmung...

...singe ich und tanze dabei durch unseren Gruppenraum. Das ist etwas, dass ich in den letzten drei Monaten gelernt habe. Mal ganz die Hemmungen fallen zu lassen, richtig bescheuert auszusehen und dabei Spaß zu haben. Meine Beschäftigten sehen mich zum Teil an als wäre ich eine Freakshow und das macht mich ehrlich glücklich. Denn das ist die einzige Art von Freak in mir, die ich wirklich liebe. Nicht diese Sache mit der Panik und den zehntausend Gedanken im Kopf, sondern einfach aus vollstem Herzen auszuflippen. Gut, im Büro würde das wahrscheinlich schlecht gehen, aber in einer Behindertenwerkstatt ist das klasse. Einer meiner Beschäftigten singt mit und wackelt leicht in ihrem Stuhl- sehr witzig.

 

Ich mache das auch unter der Dusche, ich habe meine Duschplaylist, die ändert sich zwar ständig, aber es sind nur Songs, die ich lauthals mitsingen kann. Singen ist gut für die Psyche und es führt zu Ausschüttung von Glückshormonen (habe ich gehört?) 

Das alles habe ich vermutlich der Gruppenleiterin meiner Nachbargruppe zu verdanken denn, wenn sie einmal anfängt zu singen und verrückt zu zucken - eh sorry tanzen - dann steigt dort die allgemeine Stimmung jeder macht mit und alle sind happy. Das ist doch toll, das so etwas einfaches wie Musik so viel positives bewirken kann. 

 

Sie hat mir heute auch den Tipp gegeben, den Brief an meine Eltern zu schreiben, ihnen per Mail zu schicken und dann, wenn sie da sind, mit ihnen darüber zu sprechen. So wird erstmal die Wut und Enttäuschung, die durch den Brief entsteht ordentlich aufgebaut und kann bis zum Treffen sinken. Dann ist es unwahrscheinlicher, dass ein Streit entsteht. Ich bin zwar noch unsicher, aber ich schreibe nachher mal den Brief. 

 

Hey, du, der das gerade liest. Ich bin ein bisschen hilflos, du kennst mich nicht und bist außenstehend. Was sagst du zu der Idee? Findest du es schlau, dass "vorher" zu regeln oder meinst du ich sollte das eher persönlich machen. 

Ich versuche den Brief gleich zu schreiben und mal schauen, dann stelle ich ihn vielleicht nachher hier hinein. 

Ach ja und sorry für den Clickbait :P 

 

Vielen Dank fürs Lesen 

 

Eure Lily 

 

Lilys Duschplaylist (aktueller Stand) 

Closer - The Chainsmokers (feat. Halsey)

Bilder von Dir - Laith Al-Deen

A Thousand Miles - Vanessa Carlton

Dusk Till Dawn - ZAYN (feat. Sia)

Whatever It Takes - Imagine Dragons

One More Light - Linkin Park

Paris - The Chainsmokers

River Flows In You - Jasper Forks

Something Just Like This - The Chainsmokers & Coldplay

Faded (Restrung) - Alan Walker

 

--> das sind die für mich wichtigsten Lieder

1.12.17 19:20
 
Letzte Einträge: lang...lang ists her, Wartezimmerdamen, Can't touch this (...nanana), Update zur Voreintrag- alles eine Frage der Kindheit?, Wir haben gequatscht, Ein bisschen Spannung, ein bisschen Erleichterung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung